Gartenhäcksler

 

 

Häckslerausstellung

--> Direkt zu unseren Gartenhäckslern der Firma Cramer <--

--> Direkt zu unseren Gartenhäckslern der Firma Stihl <--

 

Worin unterscheiden sich Häcksler grundsätzlich? Warum sind bestimmte Häcksler leise und andere nicht? 

In erster Linie ist der Grund für die Anschaffung eines Häckslers der, dass man das anfallende Schnittgut, welches in der Gartensaison ensteht kleinhäckselt und dieses Häckselgut dann dem Grundstück wieder zurückführt. So entsteht ein Kreislauf und man brauch das Schnittgut nicht aufwendig abfahren bzw. entsorgen. 

Es gibt zwei verschiedene Häckselsysteme: der Walzenhäcksler und der Messerhäcklser. Der Walzenhäcksler ist im Allgemeinen auch als Leisehäcksler bekannt.

Der Vorteil den der Walzenhäcksler/Leisehäcksler bietet ist lediglich die Lautstärke

Der Nachteil dieser Häcksler ist die Häckselgeschwindkeit, das Häckselergebnis und das hauptsächlich nur Holzmaterial/Strauchwerk gehäckselt werden kann, da die Walze das Häckselmaterial quetscht  und nicht schneidet. Somit kann weiches Häckselmaterial wie Blumen, feiner Heckenschnitt oder Laub nur bedingt bis gar nicht zufriedenstellend gehäckselt werden.

Bei uns in der Ausstellung finden Sie hauptsächlich Messerhäcksler, welche das Häckselmaterial kleinschneiden, egal ob Holz oder Weichmaterial. Da wir der Meinung sind, dass in jedem Garten sowohl Holz, als auch Weichmaterialien auftauchen, gibt es bei uns nur bedingt Walzenhäcksler. Diese führen wir von der Fa. Stihl.

Messerhäcksler führen wir von der Firma Cramer und  Firma Stihl.

Fa. Cramer produziert seine Geräte in Ostfriesland und ist seit vielen Jahrzenten unser Partner in Sachen Gartenhäcksler.

Fa. Stihl Produziert seine Häcksler in Kufstein (Österreich), ebenfalls seit vielen Jahren bei uns vertreten, bis vor kurzem unter den Namen Viking

Einen Großteil der gezeigten Häcksler haben wir bei uns in der Ausstellunge stehen, kommen Sie am vorbei und lassen Sie sich zu der Qualität / den Unterschieden der Geräte beraten.